Wanderwege rund um Erzhütten/Wiesenthalerhof

Unser Stadtteil ist umgeben von Wald und viele Wanderwege laden zum Joggen, Radfahren oder Spazieren ein.
Die offiziell von der Stadtverwaltung Kaiserslautern markierten Rundwege sind in einer Broschüre erläutert, die sich auf den Webseiten mit Wanderwegen der Stadt runterladen lassen. Relevant sind hier die Wege rund um den Vogelwoog, sowie die Wege in Erfenbach.

Wanderzeichen

Hütterer Rundwanderweg

Im Jahr 2012 wurde vom Heimatverein zusätzlich der Hütterer Rundwanderweg angelegt, welche mit dem Zeichen „Schlägel und Eisen“ markiert ist.

Der Weg besteht aus einem Ost- und einem West-Teil, die jeweils unabhängig als Rundwanderweg gelaufen werden können. Als Ausgangspunkt kann jeweils die Informationstafel am Steigerhügel gewählt werden. Nun geht es für beide Varianten zunächst am Waldfriedhof vorbei Richtung Vogelwoog.

Hütterer Rundwanderweg, Variante West

Die Westvariante biegt an der gefallenen „Dicken Buche“ ab nach links in Richtung Engelshof. Der Weg führt zunächst wieder kurz in den Wald, um dann entlang der Felder des Hahnbrunner Hofs zu verlaufen. Dabei wird der unter Naturschutz stehende „Schalk’sche Teich“ passiert. Am Kaisermühlerfeld überquert der Weg die Erzhütter Straße. Nach kurzem Gang durch die Straße „Am Alberichsberg“ geht es dann wieder links in den Wald hinein. Weiter vorbei am Ochsenbrunnen macht der Rundweg einen kleinen Abstecher zur Napoleon-Eiche, an der eine Bank zur Rast einlädt. Vorbei am Kreuzhof und das Lautertal entlang geht des schließlich wieder bergauf und über den Großen Hundskopf zurück nach Erzhütten.

Hütterer Rundwanderweg, Variante „Ost“

Die Ostvariante führt unter der Autobahn hindurch zum Vogelwoog, wo es auch einen Waldkinderspielplatz und Einkehrmöglichkeit an der Seeterrasse gibt. Am nördlichen Ufer des Vogelwoogs geht es weiter wieder in den Wald und wieder unter der Autobahn hindurch Richtung Norden. Der Weg biegt dann links ab und kreuzt die „Lange Linie“. In einem weiten Bogen führt der Weg zum Tannenbrunnen und von dort wieder zurück nach Erzhütten zum Ausgangspunkt.

Interaktive Wanderkarte von https://hiking.waymarkedtrails.org

Ein Klick auf die entsprechenden Wege ruft hier weitere Details auf.