Hütterer Adventsfensterspaziergang 2020

PapiersterneDie zwar noch junge, aber sehr beliebte Tradition der Adventsfenster muss in diesem Jahr Corona-bedingt etwas anders ausfallen: Die Hütterer Bürger laden ein zum Adventsspaziergang! Durch die Straßen unseres Ortsteils können verschiedene Adventsfenster bestaunt werden. Damit dies für Jung und Alt interessant und spannend ist, gibt es einiges zu entdecken, was auf digitalem Weg ausgeliefert wird: Auf den Wegen verteilt gibt es sogenannte QR-Codes, welche zu einem Beitrag führen. Dieser kann ganz unterschiedlich ausfallen: ein Gedicht, ein Bild, ein Lied oder ein Film – lassen Sie sich überraschen!

Zum Beispiel lassen sich Bastelanleitungen zu diesen beiden Sternen hier entdecken. Dabei können Sie die unterschiedlichen Stationen individuell und an jedem Tag im Aktionszeitraum besuchen – wir empfehlen aber, im Rahmen eines Spaziergangs gleich mehrere zu erwandern, es gibt nämlich viel zu erleben!

Ab wann kann ich den Spaziergang durchführen?

Jederzeit vom 29.11.2020 bis zum 6.01.2021. Am besten in den frühen Abendstunden, dann sind die Fenster nämlich beleuchtet!

Woher weiß ich, wo ein Adventsfenster ist oder ein QR-Code Inhalte präsentiert?

Die Fenster können Sie individuell abgehen, aber wir haben schon einmal drei mögliche Wege aufgezeichnet:

  • Rot: 4,15 km, Start und Ziel: Steigerhügel
  • Grün: 2,15 km, Start und Ziel: Kerweplatz
  • Blau: 2,8 km, Start und Ziel: Kerweplatz

Die Fenster sind auf dieser Karte (pdf zum Ausdrucken) verzeichnet, die man z.B. auch auf dem Handy öffnen kann über diesen Link.

Wie funktioniert das mit den QR-Codes genau?

Man benötigt ein Handy, um zu entdecken, was hinter den QR-Codes steht. Einfach mit der Handy-Kamera den QR-Code möglichst bildschirmfüllend anvisieren, dann zeigt das Handy einen Internet-Link an. Hinter diesem verbirgt sich dann der Beitrag. Den Link kann man kopieren, um ihn sich z.B. auch später am Computer zuhause anzusehen.

Ich habe gehört es gibt ein Quiz zum Adventsspaziergang?

Ja, an einzelnen Stationen gibt es Quizfragen. Die Antwortmöglichkeiten führen zu Lösungs-Buchstaben, die zusammen einen Lösungssatz ergeben. Die Lösung kann auf diesem Lösungsbogen eingetragen und in den Briefkasten an der Holzhütte auf dem Kerweplatz eingeworfen werden. Oder aber über das Formular auf dieser Webseite.

Soll der Adventsfensterspaziergang auch den Hütterer Weihnachtsmarkt ersetzen?

Es wird an diesem ersten Advent keinen Weihnachtsmarkt geben. Es gibt jedoch Überlegungen, dass, sofern die Corona-Bestimmungen dies zulassen, an einem ausgewählten Tag auf einer Route des Adventsfensterspaziergangs auch ein oder zwei Verkaufsstände der lokalen Vereine aufgestellt werden. Dies wird wenn, dann kurzfristig entschieden und bekannt gegeben.